Faxempfang

Empfangen Sie Ihre Faxe ohne eigenes Faxgerät!

Unsere Faxsuite bietet Ihnen einen Rundumservice für Faxempfang und Faxversand. Sie benötigen kein eigenes Faxgerät und auch keinen eigenen Telefonanschluss mehr.

Über uns erhalten Sie eine individuelle  Faxempfangsrufnummer. Das kann eine Ortsrufnummer aus Ihrem Vorwahlgebiet sein. Genauso können wir Servicerufnummern aus Deutschland oder Rufnummern aus anderen Ländern, z. B. Schweiz, Österreich, etc., für Sie beantragen.

Wie funktioniert der Faxempfang ohne Faxgerät? Wir bieten hierfür verschiedene Möglichkeiten an. Der meistgenutzte Weg ist die Verbindung des Kommunikationskanals E-Mail mit Fax. Hier erhalten Sie die eingehenden Faxe per E-Mail mit PDF-Anhang an die von Ihnen gewünschten E-Mail-Adressen.

Faxempfang in drei Schritten

Voraussetzung für den Faxempfang ist unser Produkt „Faxsuite“.

Sie nutzen bereits unser Produkt „Faxsuite“. Dann können Sie den 1. Punkt überspringen.

Faxsuite-Auftrag Preisliste

Gerne können Sie unsere Faxsuite-Module vorab auch unverbindlich testen. Mit unserem kostenlosten Testzugang erhalten Sie 10 Gratisfaxseiten, die Sie zum aktiven Kennenlernen der Faxsuite nutzen können.

Sie möchten den Faxempfang testen! Bitte wenden Sie sich direkt an unser Faxverteiler.com-Team. Wir richten Ihnen dann eine Test-Faxrufnummer ein, die Sie ausschließlich für Ihre Tests nutzen können.

Faxempfangsrufnummer auswählen.

Welche Faxempfangsrufnummer möchten Sie?

Faxrufnummern aus Deutschland mit Ihrer Ortsvorwahl, Service-Faxrufnummern, Faxrufnummern aus anderen Ländern oder lassen Sie Ihre eigene Faxnummer umleiten?

Local-IN-Faxrufnummer  (Faxnummer mit Ihrer Ortsvorwahl)

Wir beantragen für Sie eine Faxrufnummer aus Ihrem Vorwahlgebiet in Deutschland (Local-IN). Ist die Faxrufnummer aus dem gewünschten Vorwahlgebiet vorrätig, dauert die Einrichtung ca. 2 Werktage.

Für die Beantragung einer Local-IN-Faxrufnummer benötigen wir:

 
   Auftrag [Faxempfangsrufnummer] + Nutzungsbedingungen [Faxempfang] 
 
Nachweis über Ihre lokale Adresse und Ihre Identität (z. B. Handelsregisterauszug, Gewerbeschein, etc.)

Eigene Faxrufnummer  (bereits vorhanden)

Sie haben bereits eine Faxnummer, die Sie auch gerne behalten möchten. Dann nutzen Sie die Möglichkeit der Umleitungsfunktion:

Umleitung: 

Durch die Umleitungs-Funktion Ihrer Telefongesellschaft können Sie Ihre Faxnummer auf eine Teamnet-Local-IN-Faxrufnummer umleiten.

Vorab sollten Sie diese Umleitungs-Funktion auf jeden Fall testen. Hierfür richten wir Ihnen gerne unverbindlich und kostenlos eine Faxrufnummer zum Testen ein. Somit können Sie ganz einfach prüfen, ob die Umleitung auch funktioniert.

Kontaktieren Sie uns kurz telefonisch oder per E-Mail!

Hier finden Sie die Nutzungsbedingungen für unseren Faxempfang:

Nutzungsbedingungen [Faxempfang]  

Service-Faxrufnummer  (01803… und 01805…)

Wir beantragen für Sie auch gerne Service-Faxrufnummern aus den Bereichen „01803…“ und „01805…“. Bitte beachten Sie, dass diese Rufnummern für den Versender des Faxes (Ihren Kunden) kostenpflichtig sind. Informieren Sie sich bitte vorab über die Pflichten als Anbieter von Service-Rufnummern, z. B. müssen Sie mit einer 0180-er-Rufnummer den Preis für Anrufe/Faxsendungen aus dem Festnetz und auch den Höchstpreis für Anrufe/Faxsendungen aus dem Mobilfunknetz angeben.

Für die Beantragung einer Service-Faxrufnummer benötigen wir:

 
   Auftrag [Faxempfangsrufnummer]  + Nutzungsbedingungen [Faxempfang] 
 
Nachweis über Ihre lokale Adresse und Ihre Identität (z. B. Handelsregisterauszug, Gewerbeschein, etc.)

Andere Service-Faxrufnummer und Faxrufnummer aus anderen Ländern

⇒ Auf Anfrage

Faxeingang online abrufen oder per E-Mail empfangen.

Sie können Ihre Faxeingänge in Ihrem Faxsuite-Konto einsehen. Zusätzlich können Sie eine oder mehrere E-Mail-Adressen für Ihre Faxrufnummern hinterlegen. Dann erhalten Sie die eingehenden Faxe per E-Mail mit PDF-Anhang an die hinterlegten E-Mail-Adressen.